Weitere Schwerpunkte – Einsatz neuer Medien

PC-Schulungen, Smartboards, LEGO Mindstorm & Elternberatung

IMAGE(sites/default/files/bilder-pool/pp/weitere-schwerpunkte/fmg_medien.png)

Alle Klassenräume verfügen über ein oder zwei Computer mit Internet-Zugang. Ein Computerraum und ein Medienraum werden von allen Fachbereichen rege genutzt.

Seit einem Jahr kann der Medieneinsatz durch mehrere Smartboards verstärkt werden. Finanziert über den Förderverein und den Lernmittelfonds können vielfältige Lernprogramme in allen Jahrgangsstufen eingesetzt werden.

Im Zusammenhang mit der ständig zunehmenden Mediennutzung durch Kinder und Jugendliche wird mindestens einmal im Schuljahr ein medienpädagogischer Elternabend zu Themen wie »Familienmitglied Fernseher«, »Internet«, »Computerspiele« oder »Handy« angeboten. Zu diesem Anlass erhalten Eltern aktuelle Informationen und Empfehlungen zu einem sinnvollen Medienumgang der Kinder.

IMAGE(sites/default/files/bilder-pool/pp/weitere-schwerpunkte/fmg_medien_lego-mindstorms.png)

Foto © Eirik Refsdal (Wikipedia) – Lizenz

Seit einem Schuljahr läuft unser »Lego-Expertenkurs« im Rahmen des Wahlpflicht-Unterrichts unter dem Motto »Roboter konstruieren und programmieren«. Die dazugehörige Software »LEGO MINDSTORMS education NXT Programmierung« verbindet auf digitaler Ebene Aufgabenbeschreibung, Bauanleitung und Programmieranleitung, so dass der schwierige Teil der Programmierung für die Schülerinnen und Schüler Schritt für Schritt nachvollziehbar ist. Dennoch wird den Experten Geschick und Geduld abverlangt, wenn der eben programmierte Roboter die Befehle nicht ausführen will. So warten unsere LEGO-Mindstorms-Bausätze auf findige Baumeisterinnen und Baumeister, die die Roboter mit Fingerspitzengefühl zum Leben erwecken.

Besuche seit dem Schuljahr 2007/2008: