Abenteuer Lernen – Sport

Ein vielfältiges Angebot im Unterricht und in den AGs.

Floorball-Spiel

Hinweis: Zur Zeit keine Floorball-AGs

  • Die Floorball-AG kann z.Zt. wegen der Sanierung der Turnhalle nicht angeboten werden. Die AG wird nach Fertigstellung der Arbeiten fortgeführt. Schüler/innen, die die FMG nach der 6. Klasse verlassen haben, setzen ihren Spielbetrieb im Rahmen des VfL Tegel fort.

Hockeyschläger & löchrige Bälle

Die Floorball-AG wurde im Jahr 2007/2008 von Michaela Hildebrandt gegründet. Angefangen hat alles mit einer Hand voll Kinder. In einer Mehrzweckhalle, die der Größe von ca. 40qm entspricht. Dort machten sich die Kinder mit der Sportart vertraut. Inzwischen begeistern sich immer mehr Kinder (Jungen & Mädchen) an dieser neuen Trendsportart.

Sie möchten wissen, was Floorball eigentlich ist? Hier können Sie mehr über das Spiel erfahren!

In der Kooperation mit dem VfL Tegel haben wir erreicht, dass ab sofort auch Kinder, die nicht (mehr) die Franz-Marc-Grundschule besuchen, eine Möglichkeit erhalten, Floorball zu spielen. Außerdem besteht die Möglichkeit, dass die Schülerinnen und Schüler in den drei Altersklassen U11, U13 und U15 am Spielbetrieb der Floorball-Regionalliga Berlin-Brandenburg teilnehmen.

Was braucht ein Spieler/eine Spielerin?

Er/Sie sollte 8 Jahre alt sein, Sportsachen mitbringen und Spaß am Mannschaftssport haben. Der Floorballschläger wird leihweise zur Verfügung gestellt.
Ansprechpartnerin: Frau Hildebrandt

Teilnahme an der Regionalliga Berlin-Brandenburg

Die Teilnahme erfolgt im Rahmen der Kooperation mit dem VfL Tegel in mittlerweile drei Altersklassen: U11, U13 und U15.

Kinderruderboot am Steg

Bild © MisterSynergy / Wikimedia Commons [Lizenz]

Rudern ist ein naturverbundener Wassersport. Er verbindet Kraft und Ausdauer, Teamgeist und Dynamik. Zu fast allen Jahreszeiten kann man Flüsse und Seen mit dem Boot erkunden.

In Deutschland hat Rudern eine über 150-jährige Tradition. Heute ist Rudern nicht nur Wettkampfsport und Olympische Disziplin, sondern auch ein für jedermann geeigneter Breitensport. Ganz gleich, ob man dabei lieber allein oder im Team aktiv wird, vom Einer bis zum Achter findet sich für jeden Wunsch das passende Boot. Um regelmäßig zu rudern, sollte man zwar aus dem Grundschulalter heraus sein, nach oben hin gibt es aber bis ins hohe Alter keine Grenze. Da Rudern ein sehr geringes Verletzungsrisiko birgt und schonend alle Muskelgruppen beansprucht, eignet es sich für jeden Fitnessgrad. So engagieren sich immer mehr Vereine auch im Handicap-Rudern, das behinderten Menschen die Möglichkeit zur sportlichen Betätigung bietet.

IMAGE(/sites/default/files/bilder-pool/pp/abenteuer-lernen/fmg_sport-rudern_see.png)

Die Ruder-AG findet ganzjährig freitags nach der 6. Stunde bis ca. 15:15 Uhr im Bootshaus des RC Tegel 1886 e.V., Gabrielenstraße 83 (direkt hinter der Sechserbrücke) statt.

Alle, die sich diese Chance nicht entgehen lassen wollen, melden sich bitte bei Frau Lindner (Lehrerin der FMG) oder bei Herrn Zimmer (erfahrener Jugendtrainer des RC Tegel)!

Größere Karte anzeigen

Besuche seit dem Schuljahr 2007/2008: