Unser Profil-Schwerpunkt »Begabungsförderung«

Alle Kinder haben viele Bagabungen! (Bild © <a href="https://pixabay.com/de/users/geralt-9301/?utm_source=link-attribution&amp;utm_medium=referral&amp;utm_campaign=image&amp;utm_content=1562853">Gerd Altmann</a> <a href="https://pixabay.com/de/?utm_source=link-attribution&amp;utm_medium=referral&amp;utm_campaign=image&amp;utm_content=1562853">(Pixabay)</a>

Unser Profil-Schwerpunkt »Begabungsförderung« umfasst zahlreiche Elemente:

  • verstärkte Binnendifferenzierung (weg von einer rein quantita­tiven zur qualitativen Differenzierung)
  • Expertenrunden zu selbst gewählten Themen im Regelunterricht einiger Klassen
  • Teilnahme an parallel zum Unterricht stattfindenden En­richment-Kursen mit unterschiedlichen Schwerpunkten, an regionalen Begabtengruppen am Nachmittag (Humboldtkurse) und in den Ferien (Scharfenberg). Beispiele für Enrichment- und Nachmittags-Kurse:
    • Die geheimnisvolle Welt in Geschichten (Deutsch, JÜL-Klassen)
    • Philosophieren mit Kindern (3.–5. Klassen)
    • Erstellen von Mediatorpräsentationen (4.–6. Klassen)
    • Kleine Forscher (naturwiss. Experimente, JÜL-Klassen)
    • Schlaumeier und Co. (JÜL-Klassen)
    • Zahlenteufel (JÜL-Klassen)

 
Navigation:
Zur Startseite
Zur Übersicht: Unser Unterricht